Aromatipp April: Dufte Masken

Hygiene Masken sind beim Pflegepersonal gerade ein sehr präsentes Thema, aber auch private Personen nähen und schneidern sich Schutzmasken in allen Variationen.

Um das Masken tragen etwas erträglicher zu machen kann jeweils 1 Tropfen eines äetherischen Öls aufgetragen werden. Je nach Belieben Zitrone, Grapefruit, Ravintsara, Orange, oder was man gerne mag. Die vorgeschlagenen Düfte haben den zusätzlichen Vorteil dass sie das Immunsystem unterstützen und eine desinfizierende Wirkung haben.

Selbstgenähte Masken sollen auch täglich gewechselt werde und  entweder mit 60 Grad gewaschen, 3 Minuten in heissem Wasser ausgekocht werden oder mit dem Dampfbügeleisen auf heissester Stufe und vollem Dampf 30 Sekunden gebügelt werden.

Wichtig: Trotz Maske sollen aber unbedingt die Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden !!